23. November 2013

Kostenfreies WLAN in der Innenstadt

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

ich möchte Sie bitten, den nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Wirtschafts-, Haupt- und Finanzausschusses zu setzen und beraten zu lassen.

Beschlussvorschlag

Der Wirtschafts-, Haupt- und Finanzausschuss beauftragt die Ver­wal­tung unter Einbeziehung von Fachunternehmen die Möglich­kei­ten zu ermitteln, im Innenstadtbereich der Stadt Stadt­lohn freies WLAN anbieten zu können. Dabei sollen nicht nur die technischen Vo­raussetzungen, sondern auch die finanziellen Fol­gen dargestellt wer­den.

Begründung:

Bekannt ist, dass es auf den Bahnhöfen der Deutschen Bundesbahn kostenfreies WLAN angeboten wird. Auch Hotels und Pensionen bieten teilweise kostenfreies WLAN an bzw. machen Werbung damit. 

Noch nicht ganz so weit sind in Deutschland die Städte und Gemein­den. Erste Überlegungen dazu gibt es Karlsruhe, Pforzheim und Lüne­burg.

Ein solches Angebot dürfte nach Auffassung der FDP-Ratsfraktion die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt steigern. Mit der Innenstadt ist der Kernstadtbereich (Klosterstraße, Stegerstraße, Eschstraße, Neustraße, Alte Poststraße, Mühlenstraße, Dufkampstraße) im Groben gemeint.

Nach Meinung der FDP-Ratsfraktion spricht nichts dagegen, wenn auf dem Marktplatz und der in der Gastronomie (Cafés, Biergärten, Restau­rants) mit Smartphones / Tablet-PCs gratis gesurft werden kann bzw. Emails verschickt werden können.

Eine weitere Begründung erfolgt im Rahmen der Sitzung.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Schöning

FDP- Ratsfraktionsvorsitzender

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen
OK